#1

Flugplatz Oranienburg

in Militäranlagen 09.02.2007 23:35
von Matze | 20 Beiträge

Hier ein paar Bilder von den ehemaligen Heinkel-Werken von Oranienburg. Ersteinmal unkommentiert, da sie sicher hinreichend bekannt sind !?!

Angefügte Bilder:
IMG_3410.JPG
IMG_3426.JPG
IMG_3416.JPG
IMG_3445.JPG
IMG_3447.JPG
nach oben springen

#2

RE: Flugplatz Oranienburg

in Militäranlagen 10.02.2007 13:42
von Swen | 623 Beiträge

Also ich würde gerne noch mehr Fotos sehen!



"Der Orden verliert niemals seinen Namen und hört niemals auf zu bestehen.
Wo immer drei Templer beisammen sind,
sind sie verpflichtet, den Orden aufrechtzuerhalten."
Jacques de Molay 1240-1314


nach oben springen

#3

RE: Flugplatz Oranienburg

in Militäranlagen 10.02.2007 14:48
von Matze | 20 Beiträge

hier bitteschön: bei dem letzen Bild weiss ich nicht was das sein könnte. Aber es sieht so aus, wie zum Regenwasser ableiten, liegt aber auf jedenfall unter dem "Russenflugfeld" welches teilweise abgerissen wird.

Angefügte Bilder:
IMG_3411.JPG
IMG_3428.JPG
IMG_3431.JPG
IMG_3414.JPG
IMG_3434.JPG
IMG_3438.JPG
nach oben springen

#4

RE: Flugplatz Oranienburg

in Militäranlagen 10.02.2007 14:58
von Swen | 623 Beiträge

ja, sieht nach entwässerung aus... gibt es auf dem gelände nicht noch mehr zu sehen? was ist mit unterirdischem?



"Der Orden verliert niemals seinen Namen und hört niemals auf zu bestehen.
Wo immer drei Templer beisammen sind,
sind sie verpflichtet, den Orden aufrechtzuerhalten."
Jacques de Molay 1240-1314


nach oben springen

#5

RE: Flugplatz Oranienburg

in Militäranlagen 12.02.2007 17:14
von Matze | 20 Beiträge

ja doch, also noch ne Art Unterstände für Helis oda Flugzeuge, einige hallen und Gebäude noch (aber wetterbedingt gibs davon keine Bilder).....Von Unterirdischem hab ich nix gesehen, aber war auch nur ein ziemlich kurzer Besuch

nach oben springen

#6

RE: Flugplatz Oranienburg

in Militäranlagen 21.04.2007 21:47
von frebbe | 3 Beiträge

hallo matze,

deine bilder von der halle, die sind vom februar 2007? das heisst, die absperrung um die halle ist wieder weg. war zuletzt pfingsten 2006 da. begegnung mit einem sehr freundlichen, gesprächigen herrn - angeblich vom besitzer der liegenschaft, der brandenburgischen boden. hat uns lediglich auf die gefährlichkeit des geländes (munition, akute einsturzgefahr der halle u.a.m.) hingewiesen. war das gelände bewacht, als du dort gewesen bist? möchte mir gerne mal wieder den tower und einiges anderes ansehen. bitte ggf. per pm.

gruß
frebbe

nach oben springen

#7

RE: Flugplatz Oranienburg

in Militäranlagen 22.04.2007 20:07
von Matze | 20 Beiträge

Ja die Bilder sind im Februar dieses Jahres gemacht worden. Ich konnte das Gelände ohne Probleme per Rad befahren,keine Bewachung bemerkt und keine keine Absperrung bzw. Einzäunung gesehen. Ganz im Gegenteil, es scheint als Hundeauslaufgebiet sehr beliebt zu sein.

gruß
matze

nach oben springen

#8

RE: Flugplatz Oranienburg

in Militäranlagen 12.05.2007 13:25
von BORS | 97 Beiträge

Kann ich Matze nur zustimmen.Zur Zeit ist der Hochbunker auch wieder auf.

nach oben springen

Geschichte-Preussen Board v6.1 ©2003-2010
Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: alter schwede
Forum Statistiken
Das Forum hat 264 Themen und 1190 Beiträge.