#1

unbekannte Sendestelle entdeckt???

in Unterirdische Anlagen, Bunker, Schutzräume 19.04.2006 20:25
von Geschichte-Preussen | 40 Beiträge
Letzte Woche waren wir in der Gegend um Behlendorf (Bundestraße 5) unterwegs und haben dort in einem Wald auf einem Hügel, etwa 2km vom Ort entfernt eine Sendestelle entdeckt. Das Objekt ist recht schwer zugänglich, es führt keine Betonstraße oder Plattenweg dorthin. Das Gelände ist etwa so groß wie ein Fußballfeld, hat einen alten großen Sendeturm und ein paar flache Gebäude, in der Mitte befindet sich ein Hügel unter dem ein Bunker ist. Die Maße liegen bei etwa 40x50m. Anzahl der Etagen unbekannt...

Weiß jemand mehr über das Objekt, wozu es diente und wann es erbaut wurde?

Angefügte Bilder:
PIC00829.jpg
PIC00830.jpg
PIC00831.jpg
PIC00832.jpg

zuletzt bearbeitet 27.04.2006 20:16 | nach oben springen

#2

RE: unbekannte Sendestelle entdeckt???

in Unterirdische Anlagen, Bunker, Schutzräume 27.04.2006 20:20
von Geschichte-Preussen | 40 Beiträge
2
Angefügte Bilder:
PIC00833.jpg
PIC00834.jpg
PIC00835.jpg
PIC00836.jpg

zuletzt bearbeitet 27.04.2006 20:22 | nach oben springen

#3

RE: unbekannte Sendestelle entdeckt???

in Unterirdische Anlagen, Bunker, Schutzräume 27.04.2006 20:22
von Geschichte-Preussen | 40 Beiträge
3
Angefügte Bilder:
PIC00837.jpg
PIC00838.jpg
PIC00839.jpg
PIC00840.jpg

zuletzt bearbeitet 27.04.2006 20:22 | nach oben springen

#4

RE: unbekannte Sendestelle entdeckt???

in Unterirdische Anlagen, Bunker, Schutzräume 27.04.2006 20:24
von Geschichte-Preussen | 40 Beiträge

4

Angefügte Bilder:
PIC00841.jpg
PIC00842.jpg
PIC00843.jpg
PIC00844.jpg

nach oben springen

#5

RE: unbekannte Sendestelle entdeckt???

in Unterirdische Anlagen, Bunker, Schutzräume 27.04.2006 20:26
von Geschichte-Preussen | 40 Beiträge

5

Angefügte Bilder:
PIC00845.jpg
PIC00846.jpg

nach oben springen

#6

RE: unbekannte Sendestelle entdeckt???

in Unterirdische Anlagen, Bunker, Schutzräume 27.04.2006 20:33
von Geschichte-Preussen | 40 Beiträge

Zu diesem Objekt gibt es auch noch eine abgesetzte Sendestelle(?), etwa 2-3km Luftlinie entfernt in Richtung Müncheberg...

Angefügte Bilder:
PIC00816.jpg
PIC00817.jpg
PIC00818.jpg
PIC00819.jpg

nach oben springen

#7

RE: unbekannte Sendestelle entdeckt???

in Unterirdische Anlagen, Bunker, Schutzräume 27.04.2006 20:36
von Geschichte-Preussen | 40 Beiträge

7

Angefügte Bilder:
PIC00820.jpg
PIC00821.jpg
PIC00822.jpg
PIC00823.jpg

nach oben springen

#8

RE: unbekannte Sendestelle entdeckt???

in Unterirdische Anlagen, Bunker, Schutzräume 27.04.2006 20:38
von Geschichte-Preussen | 40 Beiträge

8

Angefügte Bilder:
PIC00824.jpg
PIC00825.jpg
PIC00826.jpg

nach oben springen

#9

RE: unbekannte Sendestelle entdeckt???

in Unterirdische Anlagen, Bunker, Schutzräume 28.04.2006 16:55
von BORS | 97 Beiträge
Unbekannte Sendestelle endeckt????Nein!!Außerdem glaube ich,es gibt nichts unbekanntes mehr in der Ex-DDR(des Reimes wegen).
Lustig sind auch die Ortsbezeichnungen(jaja,ich weiß...TOP SECRET).Auch Fritze hatte sich da die Zähne ausgebissen :düdelü:...

Wegen der ersten Anlage:1 Etage,Turbinen NEA,und wenn mich jetzt nicht alles irrt abgesetzte Sendestelle der ZGS14...oder Falkenhagen?Da keine Innenaufnahmen vorhanden,würd ich sagen ihr hattet keine schlanke Person dabei.Ein paar Bilder folgen noch...


zuletzt bearbeitet 28.04.2006 17:01 | nach oben springen

#10

RE: unbekannte Sendestelle entdeckt???

in Unterirdische Anlagen, Bunker, Schutzräume 28.04.2006 20:56
von Geschichte-Preussen | 40 Beiträge

Es gibt kein Loch das uns zu klein ist...

Angefügte Bilder:
PIC00903.jpg

nach oben springen

#11

RE: unbekannte Sendestelle entdeckt???

in Unterirdische Anlagen, Bunker, Schutzräume 29.04.2006 15:47
von BORS | 97 Beiträge
Jetzt schon mit Leiter .Wie ich feststellen mußte,stimmt die Ortsbezeichnung ja doch.Fehler meinerseits.Aaaber die Innenmaaße?Hab es nicht mehr so genau im Kopf,aber so ca.25x22m?Könnte das nicht eher hinkommen?

Gruß


PS:Ihr wart drinn und die Etagenanzahl ist unbekannt ?Sachen gibts =)


zuletzt bearbeitet 29.04.2006 15:53 | nach oben springen

#12

RE: unbekannte Sendestelle entdeckt???

in Unterirdische Anlagen, Bunker, Schutzräume 29.04.2006 18:07
von Geschichte-Preussen | 40 Beiträge
Ja, nur so durch den Schacht kriechen kann ja jeder - dabei aber noch gleichzeitig 'ne 30kg Stahlleiter mitschleppen war die Herrausforderung...
Die Maßangabe bezog sich auf den Bunkerberg und war nur grob geschätzt, alles andere dient der Verschleierungstaktik...

Wenn das eine abgesetzte Sendestelle sein soll (was mir dafür etwas zu groß erscheint), dann müsste diese abgesetzte Sendestelle ja nochmal eine abgesetzte Sendestelle haben (zweites Objekt in diesem Thread)...


zuletzt bearbeitet 29.04.2006 18:16 | nach oben springen

#13

RE: unbekannte Sendestelle entdeckt???

in Unterirdische Anlagen, Bunker, Schutzräume 30.04.2006 15:18
von BORS | 97 Beiträge

In der Ecke gibbet doch ne Menge Sachen.Wer weiß wozu die letztere gehörte...Müncheberg is ja auch net weit...


nach oben springen

#14

RE: unbekannte Sendestelle entdeckt???

in Unterirdische Anlagen, Bunker, Schutzräume 30.04.2006 15:24
von BORS | 97 Beiträge
In Antwort auf:
Ja, nur so durch den Schacht kriechen kann ja jeder...

Ebend nicht...im Schnitt können es von 5 Leuten 2 ...und die andern haben richtig n Hals

In Antwort auf:
dabei aber noch gleichzeitig 'ne 30kg Stahlleiter mitschleppen war die Herrausforderung...

Echt??Ich find ohne Leiter rein und raus ist die Herausforderung...


Warum haut das midde Smilies nicht so richtig?


zuletzt bearbeitet 02.05.2006 12:41 | nach oben springen

Geschichte-Preussen Board v6.1 ©2003-2010
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: alter schwede
Forum Statistiken
Das Forum hat 264 Themen und 1190 Beiträge.